Allgemeine Fragen

Ich kann mich nicht einloggen, was soll ich machen?

Melden Sie sich direkt beim bexio Support unter support.bexio.com/hc/de.

Warum ist für den heutigen Tag mein Tages-IST auf 0? Ich habe heute doch gearbeitet.

Sie haben für den heutigen Tag noch keine Zeit im bexio erfasst. Sobald Sie Ihre Zeit erfasst haben, können Sie die Ansicht in Work2Report aktualisieren, indem Sie auf «Daten aktualisieren» klicken.

Ich bekomme eine Fehlermeldung, was soll ich machen?

Schicken Sie eine E-Mail an support@work2report.ch mit folgenden Informationen:

  • Beschreibung Hergang
  • Screenshot mit Beschreibung des Fehlers
  • Benutzerrolle (Benutzer, Manager, Administrator) in Work2Report
  • Benutzerrolle in bexio (Berechtigungen)

Wir analysieren Ihr Anliegen und melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Ich arbeite Teilzeit 20%. Warum steht beim Tages-Soll 8.5h? Ich habe bereits gestern 8.5h gearbeitet.

8.5 Stunden dauert ein Arbeitstag in Ihrer Unternehmung, was einer 42.5-Stunden-Woche entspricht. Entsprechend wird im Darstellungsmodus «100%» jeden Tag von einem SOLL von 8.5 Stunden ausgegangen.
Das Diagramm mit dem SOLL für die Woche hilft Ihnen weiter und zeigt in Ihrem Fall, dass das SOLL für die Woche bereits erfüllt ist.
Im Darstellungsmodus «gemäss Arbeitspensum» sehen Sie, wieviele Stunden Sie jeden Tag erfüllen müssen, wenn Sie 5 Tage die Woche 20% arbeiten. Mit einer 42.5-Stunden-Woche ergibt das im Teilzeitpensum von 20% ein Tages-SOLL von 1.7 Stunden.

Warum wird das Stunden-Chart nur in Magenta angezeigt?

Das bedeutet, dass alle Zeiteinträge keinem Projekt in bexio zugeordnet sind. Gehen Sie in Ihren bexio-Account und ordnen Sie alle erfassten Zeiten nicht nur einem Kunden, sondern auch einem Projekt zu.

Wo befinden sich die Server von Work2Report?

Work2Report läuft auf Servern mit Standort in der Schweiz. Dadurch werden alle Daten in der Schweiz verarbeitet.

Welche unserer Daten speichert Work2Report?

Work2Report speichert Daten, die von bexio nicht aufgenommen und aber im Work2Report benötigt werden, um die Arbeitszeiten korrekt auswerten zu können. Solche Informationen umfassen zum Beispiel die Anstellungsprozente, das Ferienguthaben, Feiertage und weitere Informationen, welche von Ihnen in der Verwaltung von Work2Report selbstständig eintragen werden.

Um die genauen Stundeneinträge berechnen und auswerten zu können, werden die Daten bei bexio abgefragt. Diese abgefragten Zeiteinträge werden ebenfalls von Work2Report gespeichert. In der Regel sind dies die Zeiteinträge, welche erforderlich sind, um die ausgewählte Periode korrekt anzeigen zu können. Werden diese Daten aktualisiert, was mit jedem Einloggen oder mit Klick auf «Daten aktualisieren» geschieht, so werden alle gespeicherten Zeiteinträge des/der Mitarbeitenden bei Work2Report gelöscht, neu bei bexio angefragt und diese wieder bei Work2Report gespeichert. Mit diesem System speichert Work2Report keine überschüssigen Daten, es ist keine Daten-History vorhanden sondern nur Daten, die zur aktuellen Auswertung nötig sind.

Zusätzlich speichert Work2Report die Kontaktdaten des Unternehmens, damit die Leistungen den aktiven Kunden verrechnet werden können.

Weiter hat Work2Report keine externen Tools im Einsatz, die die gespeicherten Zahlen auswerten. Work2Report macht aus Datenschutzgründen bewusst auch keinen Gebrauch von Google Analytics.

Kann Work2Report in mein Work2Report-Konto einsehen?

Work2Report hat keine Möglichkeit sich in Ihr Kundenkonto einzuloggen und das Work2Report Dashboard so einzusehen, wie Sie es als Kunde nutzen, auch nicht für Supportanliegen. Dies da Ihr Login mit Ihrem bexio-Konto verbunden ist. Work2Report speichert jedoch einzelne Daten, welche in der Work2Report Datenbank dann ersichtlich sind. Welche Daten das genau sind, finden Sie unter der Frage «Welche unserer Daten speichert Work2Report?».

Verwaltungsfragen

Personen, die als Teamleiter, Manager oder Admin mehrere Benutzer managen, haben Zugang zu weiteren Einstellungen. Allfällige Fragen und Antworten dazu finden Sie hier.

Ich bin in Work2Report eingeloggt und auf der Startseite. Und jetzt?

Sie werden durch die Installation und Erstkonfiguration geführt.

  • Zuerst wird ein Ferienprojekt benötigt: Sie wählen ein bestehendes aus oder erstellen in bexio ein neues
  • Anschliessend erfassen Sie Perioden für Mitarbeitende unter Verwaltung -> Benutzer -> Perioden

Warum ist ein Ferienprojekt zwingend erforderlich?

Damit Mitarbeitende Ferien in bexio erfassen können und Work2Report den Feriensaldo errechnen kann.

Warum sehe ich keine Verwaltung der Benutzer, Perioden und Feiertage?

Sie haben keine Berechtigung für diese Bereiche. Ihr Benutzeraccount muss dafür in Work2Report die Rolle «Manager» oder «Administrator» haben.
Zusätzlich benötigen Sie in bexio die Berechtigungen «Kontakte - Ansicht - alle», «Zeit-/Leistungserfassung - Ansicht - alle», und «Projekte - Ansicht - alle».

Ich möchte mein Work2Report Abo kündigen, wie gehe ich vor?

Abos können unter Einhaltung der Kündigungsfrist eines Monates auf jedes Quartalsende gekündet werden. Loggen Sie sich dafür bei Work2Report ein. Unter dem Menüpunkt «Verwaltung» finden Sie die «Einstellungen», wo Sie das Abo künden können. Beachten Sie, dass nur Benutzer mit der Rolle «Administrator» diese Möglichkeit haben und das Abo für die ganze Organisation gekündet wird. Möchten Sie nur einzelne Nutzer entfernen, so können Sie dies unter der Benutzerverwaltung tun.

Meine Testversion ist abgelaufen und ich kann mich nicht mehr einloggen, wie kann ich Work2Report weiterhin nutzen?

Sollte die Testversion bereits abgelaufen sein, ohne dass Sie die Vollversion aktiviert haben, dann melden Sie sich bitte direkt bei uns via support@work2report.ch. Wir können die Vollversion im Nachhinein für Sie aktivieren, so dass Sie Ihr eingerichtetes Konto weiterhin nutzen können.